Freitag, 26. Januar 2018

Die UFO-Challenge

Bei den Modern Cologne Quilters ist gerade das UFO-Fieber ausgebrochen und da kann ich mich natürlich nicht entziehen. Keine Ahnung wie viele Unfinished Objects bei mir vor sich hin dümpeln - es wird auf jeden Fall Zeit ein paar fertig zu machen.

Bei den Projekten aus 2017 habe ich eins tatsächlich schon fertig. Der Bee-Quilt wird schon benutzt. Der Lady of the Lake Quilt muss nur gequiltet werden, auch das sollte zu schaffen sein.

There is a challenge over at the blog of the Modern Cologne Quilters. How many finishes are they up to? I really have no idea how many UFOs are waiting to be finished in my house - a lot, that is for sure. And therefore, it is time to finish some of them.

From 2017 I have already finishe one. The bee quilt (upper right) is already in good use. The lady of the lake quilt has to be quilted and I even know what to quilt. So this should be no big deal.

Projekte aus 2017: Der Triangle-Quilt ist eigentlich ein WIP, Der New York Beauty und der bereits fertige Bee Quilt, der Cross It Circle, der Lady of the LakeQuilt und eine rote Kissenhülle

Aber auch aus den Jahren 2015 bis 2016 sind noch nicht alle Projekte fertig geworden.

There are several projects from 2015 to 2016 that need to be finished. I like the cross it circle...(that´s why it is in the next foto as well)

Der x und + Quilt, noch einmal der Cross It Circle, der Clarity Quilt (Juni 2016) und der Twisted Blossom Quilt aus 2015  


I definitely have to think about those quilts...


Wonky Flowers (März 2015), Der Cross It Quilt (2015), ein Quilt nach einem Modern Quilt Guild Muster (März 2015) und der Turbines Quilt (2014)

Es gibt noch mehr Projekte in der Kiste, aber erst einmal reichen diese Projekte zum Fertigstellen.


In diesem Jahr bin ich wieder in zwei Bees aktiv, d.h. entweder ich mache noch zwei neue Ufos oder ich lasse an einem alten Quilt weiter arbeiten...

There are even more project in the boxes but those are enought to finish for now.

This year I am again in two bees ( To be a Bee  and Modern Cologne Bee). And I have to decide if I want to produce a new quilt or make them finish one of those.


Bis bald

Martina

Freitag, 19. Januar 2018

Mein erster Quilt in 2018

Der erste Quilt des Jahres 2018 ist fertig! 2018 soll ja das Jahr der Ufo-Fertigstellung werden. Und hier ist das erste Ufo. Begonnen wurde der Quilt als Bee-Quilt im Juni 2017. Die To Be a Bee Ladies haben fleissig die kleinen Quadrate aneinander genäht. Gequiltet zwischen den Jahren und jetzt ist schon das Binding dran. Ich kann es gar nicht glauben! Sogar das Binding ist dran und tatsächlich von mir selber dran genäht!

The first quilt of 2018 is finished! 2018 is supposed to be the year of finishing my quilts. This quilt  was started in June 2017. The ladies of the "To be a Bee"-Bee were so industrious in sewing the little squares together. I quilted between the years and I am totally astonished that even the binding was finished. I can hardly believe it!
 





Den Quilt habe ich zusammen mit den To Be A Beeaus ganz vielen Low Volume Stoffen zusammengesetzt.

For the quilt I took many most my low volume fabrics.





Die weißen Stellen im Quilt habe ich mit Freemotionblumen gequiltet. Ich hatte erst überlegt ein grafisches Muster zu quilten, aber es ging nicht. So sind es also Blumen geworden. Die anderen Modern Cologne Quilters hatten ganz treffend festgestellt, dass man eigentlich Sterne quilten würde, aber durch die Blumenwahl ein wenig das Muster auflockert. Jede Blume ist anders und soll für die Blumen stehen, die ich im letzten Jahr geschenkt bekommen habe. So viele Blumen müssen einfach  in Erinnerung bleiben. 

The white spaces in between were quilted with freemotion flowers. In the first place I wanted to quilt a graphic design but then I could not work it out. So finally I decided on the flowers. The other Modern Cologne Quilters stated that their first thought would have been stars but that the flowers make the quilt more playful and brighter. Every flower is a bit different and is meant to symbolize all the flowers that I got last year. So many flowers have to be kept in my memory.


Einige der Freemotion-Blumen



Bei den Modern Cologne Quilters gibt es eine´Übersicht über die Ufos, die noch abgearbeitet werden können.  Zeit für Langeweile gibt es also nicht.



On the blog of the Modern Cologne Quilters you can find our unfinished quilts. Therefore, I have no time to waste.

Bis bald

Martina

Dienstag, 16. Januar 2018

Wayward Transparency Quilt Along

Wenn etwas schnell fertig werden soll, dann klappt es bei mir oft mit einem Quilt Along. Das Muster  wird vorgegeben, die Stoffauswahl ist individuell und das Tempo wird dann wieder vorgegeben. Sobald mir ein Muster in einem Quilt Along gefällt, bin ich deshalb dabei. So war es auch bei dem Wayward Transparancy Quilt von Yvonne Fuchs als Quilting Jet Girl. Ihre grafischen Muster sind schlicht und schön und je nach Farbwahl kann man tolle Effekte erzielen.

Den Wayward Quilt wollte ich kleiner und in Unis machen und dann mit geraden Linien quilten. Das Zuschneiden ging schnell. Danach lag und lag es erst einmal in einer Kiste. Im Neuen Jahr kurz vor der Link Party ging es aber doch ganz flott von der Hand. Bei dem Nähsamstag der Modern Cologne Quilters letzte Woche kamen die letzten Quiltlinien in das Top. Jetzt fehlt noch das Binding und dann ist es komplett.

When I want to finish a quilt fast a quilt along is always a great idea. The pattern is for everyone, the choice of fabrics is individual and the sewing speed is again a group experience. Therefore, as soon as I like a pattern in a quilt along I am in the game. When I heard about  the Wayward Transparency  Quilt Along of Yvonne Fuchs I was absolutely enthusiastic. Her grafic patterns are plain and beautiful. 

I planned to make the quilt smaller and in solids only. Straight lines as quilting. The first cutting was easy and then it was sitting in a box and nothing happened. In the New Year, shortly before the link party, I pieced the top and started to quilt it. On the Sewing Saturday of the Modern Cologne Quilters I added the last lines. The binding is also coming soon.


Straight Lines und Geometrie


 Das Top ohne Quilting wirkt noch deutlich einfacher und schlichter.

The top without the quilting is also really blurry.





Hier ist das gequiltete Top noch einmal in einer schrägen Perspektive. 

Here is the quilt top in a more angular perspective.




Das Besondere an dem Muster ist dieser verschwommene Eindruck. Es könnte einem fast schwindelig werden. Bevor es mir ganz schwindelig wird, verlinke ich alles auf der Link Party. Dort kann man auch gut die anderen tollen Transparency Quilts sehen.

Als nächstes sichte ich wieder meine UFOs, damit es an der Front auch mal weiter geht.

The special effect in this pattern is the blurry effect. You could just become a bit dizzy. But before being totally dizzy I link up in the Link Party. Please check out all the different transparency quilts there. That is a great selection.

Bas dahin

Martina


Freitag, 5. Januar 2018

Double 9 Patch Quilt

I did it again and was part in a quilt along of Fatquartershop. I already finished the Lady of the Lake quilt in a quilt along of Fatquartershop and now the Double 9 Patch Quilt. And again I used the Behind the Scenes fabrics of Jen Kingwell. The result is a really classic quilt.

Ich habe es wieder gemacht und mich bei einem Quilt Along für den Fatquartershop gemeldet. Dort hatte ich bereits den Lady of the Lake Quilt genäht und jetzt also den Double 9 Patch Quilt. Und wieder habe ich die Behind the Scenes Stoffe von Jen Kingwell genommen. Das Resultat  ist klassisch schlicht geworden.

My Double 9 Patch Quilt
My fabric choice and the first Nine Patch Blocks.

Meine Stoffauswahl und die ersten Nine Patch Blöcke.

Erste Blöcke aus der Serie Behind the Scenes

The Double 9 Patch blocks are coming together.

Die ersten Double 9 Patch Blöcke kommen zusammen.

Double 9 Patch Blöcke
The top was finally done and I started to decide on the quilting. I auditioned the quilting on a transparent foil with a permanent marker. And somtimes  I am so into dráwing that I do not realize that I mark the real fabric. Really bad on white fabric! In this case I just unripped a whole block out of the middle of the quilt and exchanged it with a new block. So stupid!

 Das Top war schließlich fertig. Um mögliche Quiltmuster zu überlegen, male ich auf das Top Linien auf durchsichtige Geschenkfolie. Manchmal male ich leider über die Folie. Das ist ganz schlecht, wenn der Stoff darunter weiß ist. Hier habe ich das helle Quadrat dann heraus getrennt und ein anderes eingenäht. Geärgert habe ich mich über mich selber...



Das Top war fertig - fast fertig

I finally decided on straight lines which made the quilt really classic.

Entschieden habe ich mich für gerade Quiltlinien. Dadurch wird der Quilt ganz klassisch.


Quilting fertig


Quilt mit Binding komplett fertig zum Verschenken

In the meantime my mother got the quilt as a Christmas present. I am sure she can use it well in the next few months.
Now I have to go back to the Lady of the Lake quilt and decide on the quilting. I am pretty sure that this time I am really cautious with the permanent marker.
Please check out the other versions of the Double 9 Patch quilts on the blog of The Jolly Jabber.

Inzwischen ist der Quilt im Wohnzimmer meiner Mutter angekommen und kann für die kalte Zeit noch  gut genutzt werden.
Als nächstes überlege ich ein Quiltmuster für den Lady of the Lake Quilt. Nicht dass der Quilt als ewiges Ufo endet. Und hoffentlich kommt dieser wasserfeste Stift nicht wieder auf den Stoff...
Weitere Varianten des Double 9 Patch Blocks findet man ab heute Mittag auf The Jolly Jabber Blog



Bis bald

Martina

Donnerstag, 28. Dezember 2017

2017 - Ein Rückblick auf mein quiltiges Jahr

2017 war ein interessantes Jahr für mich persönlich. Bevor ich mir meinen Instagram-Feed angeschaut habe, dachte ich auch, da kann nicht viel gewesen sein. Aber dann war ich doch überrascht. Ich habe einige Quilts und Taschen gemacht und ich war tatsächlich bei einigen Veranstaltungen dabei:

2017 was an interesting year for me and before I looked through my pictures in my Instagram feed I was sure that there was not too much going on in 2017. However, I was surprised: There are several quilts  and I participated in quite a few meetings and fairs.

März/ March: -
-Nacht der Bibliotheken, Büchereiquilt fertig
-NRW-Quiltertreffen in Köln

Mai/ May:
-Nadelwelt Karlsruhe

Juni/ June:
-Kurs mit Brigitte Heitland
-5 Jahre Blogging und über 500 Instagram Likes
- To-Be aBee-Treffen in Randersacker

November: Modern Cologne Quilters Retreat

Und natürlich die monatlichen MCQ-Treffen.


Quilts und Kissen in 2017

 Halbfertige Quilts habe ich auch wieder produziert. Das wird das Ziel für 2018: Die UFOs fertig machen.

I produced several unfinished quilts and really plan to finish them in 2018.

Ufos aus dem Jahr 2017


Und was plane ich für 2018? Sonst werde ich natürlich wieder fleissig bei den Quilt Alongs mitmachen und neue UFOS beginnen.  Ich werde mehr Quilts mit schwarz machen. Und ich werde zur Quilt-Con nach Pasadena fliegen, zur Nadelwelt nach Karlsruhe und es wird wieder unser Nähwochenende geben.

And what do I plan for 2018? Finish the UFOs of course and then play around in new quilt alongs. I think I will make my next quilts a bit darker (more black). AND I am going to Quilt Con in Pasadena, to the Nadelwelt in Karlsruhe/ Germany and to our Modern Cologne Quilters retreat. I am really looking forward to the New Year.

Ich freue mich auf das Neue Jahr.

Bis bald

Martina






Donnerstag, 23. November 2017

Ein Lonestar- In Rund

Begonnen hatte ich meinen Lonestar-Quilt in einem Kurs bei Andrea von Quiltmanufaktur Ende September. Ganz alleine bin ich dieses Mal nach Frankfurt gefahren. Es hat geklappt und war wie eine persönliche Mutprobe und das nächste Mal frage ich wieder bei den Modern Cologne Quilters rund und fahre in Gesellschaft. Wie auch immer: Von Ende September bis Ende November, also innerhalb kurzer Zeit ist mein Lonestar-Quilt fertig geworden.

I started my lonestar in a workshop with Andrea from Quiltmanufaktur in September. All by myself I travelled to Frankfurt and I am so happy that I was able to do this one-day-trip. Next time I will ask the other Modern Cologne Quilters to come with me because travelling is so much better with them. Anyway, the lonestar is finished in only two months.



Das Quilting im Hintergrund stand sofort für mich fest: McTavishing und innen die Rhomben nur ein bisschen befestigen. Natürlich ist ganz viel Garn verarbeitet und es hat ewig gedauert aber es hat sich gelohnt.

I knew at once what kind of quilting I would choose: Mc Tavishing in the background and some lines in  the diamonds. Of course I  have tons of thread in the quilt and it took me forever to finish it. But it was worth every stitch.


McTavishing
Hier ist ein Bild während des Quiltens.

The next picture shows the quilting on the longarm.

Die Hälfte ist geschafft

 Der große  Kranz besteht aus acht dreieckigen Keilen, von denen jeder aus  ca 55 Romben besteht. Das war ganz ordentlich. Ein echter Lonestar wäre sicher schneller fertig gewesen.

The whole circle is made of eight triangle wedges. Each of the wedges consists of 55 diamonds. That is a lot and a normal lonestar could have been finished faster.


Einige Romben

Ein paar schöne  Fotos von dem ungequilteten Lonestar habe ich noch machen können bevor es novemberdunkel wurde.

Here are a few pictures of the unquilted lonestar.


Sieht es nicht gut aus?

Und noch ein Foto, weil ich es so schön finde.


Bildunterschrift hinzufügen
Das Binding mache ich am nächsten Wochenende dran. Da sind wir auf unserem Quilt-Wochenende mit den Modern Cologne Quilters und natürlich werden wir ganz fleissig sein. Und danach kann die Adventszeit beginnen.


The binding is my task at our MCQ quilt retreat next weekend  and then it is time for snuggling under the quilt. The Christmas season can start.        

Tschüs und bis bald

Martina                                                                                                                                          

Montag, 18. September 2017

Meine private Kissenschlacht


Weiter geht es mit meinen "Erkältungswerken" - sich schonen kann schon ziemlich produktiv sein.

Die Kissen für meine Tochter sind endlich fertig. Die Reissverschlüsse sind drin und alles liegt bereits auf der Couch meiner Tochter. Und nun? Ein Quilt -passend dazu- wäre cool - sagt sie. Was soll ich dazu sagen?


I finally finished the pillows for my daughter. The zippers are fixed and the pillows are already on the couch of my daughter. And now? A matching quilt would be great - that is what she is hoping for. Well, what can I say?

Drei Kissen für meine Tochter



Für mich habe ich auch gleich noch ein paar Kissen zusammen gesetzt. Die Kissentops waren schon seit Jahren fertig...es wurde Zeit. Das Bubbles-Top stammt aus dem Jahr 2015, die Turbine aus 2016 und wenigstens die unteren beiden Tops sind von diesem Jahr.

When cleaning and sorting my sewing room I found several pillow tops that needed to be finished. The bubbles top was started in 2015, the turbines top in 2016. At least the two tops in the lower row are from this year.


Bildunterschrift hinzufügen


Aus dem Lady of the Lake Quilt Along hatte ich noch einige HSTs übrig, die ich zusammengesetzt habe und damit ist ein neues Kissentop entstanden. Ich denke, dass ich es mit geraden Linien quilte. Meiner Tochter gefiel es gut, also denke ich mal, dass es ganz gut wird. (So ein Lob der Tochter beflügelt dann schon).

I had some orphan HST blocks  from the Lady of the Lake quilt which I made into a new top. I think straight line quilting will be perfect. My daughter liked that so I am sure I can finish it and add it to my pillow parade.


Ein Kissen-Top für mich

Vielleicht mache ich noch ein weiteres Kissentop fertig. Ich habe die Dreiecke unten in dem Quilt Along von Brigitte Heitland (Berninazenchicqal) genäht...und eigentlich hat Andrea Recht, wenn sie in ihrem Kommentar sagt, dass das hier für ein Kissen auch toll wäre und ich es einfach für den großen Quilt noch einmal machen kann. Es ging schnell und hat auch Spaß gemacht. Dann könnte ich schon täglich auf das Muster schauen und mich auf den Quilt freuen.

Most probably I´ll make another top from the triangle that I started to make in the quilt along of Brigitte Heitland (Berninazenchic-QAL). I simply make the triangles again for the quilt. It is a fast sewing and a lot of fun. That way I can see the triangles every day and look forward to the big quilt.



Dreiecke zum Hexagon gelegt


So langsam habe ich aber nun genug Kissen.

Bis bald

Martina